Magazin

Stellenanzeige der Region Hannover

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Region Hannover eine / einen Volontärin / Volontär (m/w/d) zur praxisorientierten Ausbildung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Ausbildung umfasst die gesamte Bandbreite der multimedialen journalistischen Arbeit in internen und externen Medien.

Stellenausschreibung
Region Hannover - Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen. Ob Nahverkehr, Abfallentsorgung oder Umweltschutz - hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region mit ihren 1,2 Millionen Menschen betreffen.

Das Team Kommunikation informiert über Dienstleistungen und Entscheidungen der Region. Der Aufgabenbereich des Teams umfasst unter anderem Pressestelle, Veranstaltungsmanagement, Internet- und Social Media-Redaktion sowie interne Kommunikation.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine / einen Volontärin / Volontär (m/w/d) zur praxisorientierten Ausbildung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Ausbildung umfasst die gesamte Bandbreite der multimedialen journalistischen Arbeit in internen und externen Medien.

Ihr Profil
  • Sie verfügen über einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss
  • Wir erwarten erste nachweisbare Vorerfahrung in Journalismus oder Pressearbeit, im Rahmen eines Praktikums oder einer freien Mitarbeit von mindestens sechs Wochen. Bitte Nachweise beifügen.
  • Sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken sowie gute Kenntnisse in gängigen PC-Programmen (MS-Office)
  • Praktische Erfahrungen im Bereich der Foto- und/oder Videoproduktion
  • Aufgeschlossenheit gegenüber regionalen Belangen, insbesondere Region Hannover
  • Sicheres Auftreten, Kreativität, Begeisterungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Gestaltungswille und Teamfähigkeit
  • Textsicherheit und Fähigkeit zur zielgruppengerechten Vermittlung komplexer Sachverhalte
Wir bieten u.a.

  • Der Arbeitsplatz ist zentral im Haus der Region Hannover, mitten im Herzen der Landeshauptstadt
  • Anstellungsvertrag über 24 Monate, der einen Ausbildungsplan beinhaltet
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag über das Redaktionsvolontariat an Zeitschriften (Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure) nach vollendetem 22. Lebensjahr i. H. v. derzeit
    2.023 € monatlich im 1. Ausbildungsjahr
    2.287 € monatlich im 2. Ausbildungsjahr
  • 4 Wochen Volokurs bei der Akademie für Publizistik in Hamburg und Hospitation in einer anderen Pressestelle
  • Eine/ein erfahrene/erfahrener Redakteurin/Redakteur aus der Pressestelle begleitet Sie fachlich und wird Ihnen für die gesamte Zeit an die Seite gestellt
  • Möglichkeit zu selbstständigem, kreativem Arbeiten
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeit, Gleitzeitmodelle, Homeoffice-Möglichkeiten etc.), Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Aktive Gesundheitsförderung
Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen zum Stellenprofil steht Ihnen Frau Kreutz, Leiterin des Teams Kommunikation, unter der Tel.: 0511 616-22080 zur Verfügung, Ansprechpartnerin im Team Personalgewinnung und Ausbildung ist Frau Eckhardt Tel.: 0511/616- 22342

Sollten wir Ihr Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet geweckt haben, bewerben Sie sich bitte mit aussagefähigen Unterlagen und Arbeitsproben bis zum 16.12.2022 über unser Online Bewerbungsportal.

© 1998-2022